Schwarze Ungarin

Bioland-Speisekartoffeln

Artikelnummer: 1012009
* inkl. 7.00% Mwst. zzgl. Versandkosten
Schale:
blau, blau - violett
Fleisch:
hellgelb, fast weiß
Kochtyp:
mehligkochend
Form:
länglich
Reifezeit:
mittelfrüh
 
Verwendung:
Pellkartoffel, Püree
Geschmack:
cremig
Ursprung:
Ungarn, vor 1900
Bio-Kontrollnummer:
DE-ÖKO-006
Anmerkungen
Schwarze Ungarin ist eine alte ungarische Sorte aus dem späten 18. Jahrhundert. Sie besticht durch ihre blaue bis leicht violette Schale, ihrer länglichen Form und ihrem hellgelben bis fast weißen Fruchtfleisch. Die Schwarze Ungarin ist mehligkochend. Ihr cremiger Geschmack ist gut geeignet für Püree oder Pellkartoffeln.


Empfehlungen

Schälmesser Vogelschnabel
Praktisches
Besonders geeignet:
- zum Schneiden in der Hand
- zum Schälen und Entkernen
Inkarnatklee
Bio-Saatgut
Dichte Wurzeln für optimale Bodengare!
Inhalt: 300g reichen für ca. 100 m²
Aussaat: Anfang April bis Ende September
Blüte: Anfang Juni bis Ende November
Pellkartoffelstecher
Praktisches
Nützlicher Küchenhelfer
Nie wieder die Finger verbrennen!
Aus einheimischem Buchenholz
Wickroggen
Bio-Saatgut
Schön blühend mit dichter Wurzelstruktur!
Inhalt: 300g reicht für ca. 25 m²
Aussaat: Anfang Juli bis Ende Dezember
Blüte: Blüte Anfang August bis Ende Nov.
top

Der Warenkorb ist noch leer